Finanzierung

Finanzierung

Die gesetzlichen Grundlagen der heilpädagogischen Maßnahmen sind im Sozialgesetzbuch SGB VIII, SGB IX und SGB XII festgelegt. Die heilpädagogische Frühförderung ist einkommensunabhängig und für Sie kostenfrei.

Antragstellung und Finanzierung

Nach Antragstellung und Bewilligung werden die Kosten durch das Sozialamt, die Jugendhilfe (gemäß §§27 und 31 SGB VIII) oder durch sonstige Leistungsträger (LVR, Krankenkassen) übernommen.

Finanziert werden die Angebote als heilpädagogische Maßnahmen über die Eingliederungshilfe des Sozialamtes nach SGB IX und XII. Im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe des Jugendamtes sind Behandlungen nach den Vorgaben im SGB VIII als Hilfe zur Erziehung oder bei drohender seelischer Behinderung möglich.

Vorgehensweise

  • nach einem Erstgespräch, Eingangsdiagnostik und nach Klärung aller Fragen, erstellen wir für Ihr Kind einen individuellen Förder- und Hilfeplan, den wir zusammen mit den notwendigen Antragsformularen beim zuständigen Sozialamt (Eingliederungshilfe) oder Jugendamt (Jugendhilfe) und dem kinder- und schulärztlichen Dienst (Gesundheitsamt), die nach einer Überprüfung der Notwendigkeit der heilpädagogischen Maßnahme entscheiden, für Sie einreichen
  • die Kostenübernahme durch das Sozialamt ist einkommensunabhängig und kann von jedem Erziehungsberechtigten beantragt werden
  • auch als Privatleistung ist die Förderung oder Therapie möglich

Unterstützung, Begleitung und Förderung

Die Unterstützung, Begleitung und Förderung finden nach positivem Bescheid des Kostenträgers ein- bis zweimal wöchentlich hauptsächlich in den Räumen der Förderpraxis statt. Bei Bedarf kann die Förderung im Elternhaus oder in der Kita durchgeführt werden.

Für Personen mit einer peripheren Hörschädigung (Hörgeräte oder Cochlea Implantat) oder zentralen Hörschädigung (AVWS, auditorische Neuropathie) kann eine (zusätzliche) Hör-Sprachtherapie über eine Heilmittelverordnung des HNO-Arztes oder Kinderarztes mit den Indikationsschlüsseln (SP4 und SP2) erfolgen.

Gern biete ich Ihnen bei der Antragstellung meine Unterstützung an.